Info

Unterschiede zwischen amerikanischem und britischem Englisch

Unterschiede zwischen amerikanischem und britischem Englisch

Zwar gibt es sicherlich noch viel mehr Varianten von Englisch, aber Amerikanisches Englisch und Britisches Englisch sind die beiden Varianten, die in den meisten ESL / EFL-Programmen unterrichtet werden. Im Allgemeinen ist man sich einig, dass keine Version "korrekt" ist, aber es werden sicherlich Präferenzen verwendet. Die drei Hauptunterschiede zwischen amerikanischem und britischem Englisch sind:

  • Aussprache - Unterschiede sowohl im Vokal als auch in den Konsonanten sowie in der Betonung und Intonation
  • Wortschatz - Unterschiede bei Substantiven und Verben, insbesondere bei der Verwendung von Phrasen und den Namen bestimmter Werkzeuge oder Gegenstände
  • Rechtschreibunterschiede treten im Allgemeinen in bestimmten Präfix- und Suffixformen auf

Die wichtigste Faustregel ist, dass Sie versuchen, in Ihrer Verwendung konsistent zu sein. Wenn Sie sich für die Verwendung von amerikanischem Englisch entscheiden, sollten Sie in Ihrer Schreibweise konsistent sein (d. H. "Die Farbe der Orange ist auch ihr Geschmack" - die Farbe ist amerikanische Schreibweise und der Geschmack ist britisch). Dies ist natürlich nicht immer einfach oder möglich. Der folgende Leitfaden soll auf die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Arten von Englisch hinweisen.

Kleine Grammatikunterschiede

Es gibt nur sehr wenige grammatikalische Unterschiede zwischen amerikanischem und britischem Englisch. Sicher, die Wörter, die wir wählen, können manchmal unterschiedlich sein. Im Allgemeinen befolgen wir jedoch dieselben Grammatikregeln. Trotzdem gibt es ein paar Unterschiede.

Nutzung des Present Perfect

Im britischen Englisch wird das Present Perfect verwendet, um eine Handlung auszudrücken, die in der jüngeren Vergangenheit stattgefunden hat und sich auf den gegenwärtigen Moment auswirkt. Beispielsweise:

Ich habe meinen Schlüssel verloren. Kannst du mir helfen, danach zu suchen?

Im amerikanischen Englisch ist auch Folgendes möglich:
Ich habe meinen Schlüssel verloren. Kannst du mir helfen, danach zu suchen?

Im britischen Englisch wird das oben Gesagte als falsch angesehen. Beide Formen werden jedoch im amerikanischen Standard-Englisch allgemein akzeptiert. Andere Unterschiede, die die Verwendung des Perfekten der Gegenwart im britischen Englisch und der einfachen Vergangenheit im amerikanischen Englisch beinhalten, schließen ein schon, gerade und doch.

Britisches Englisch:

Ich habe gerade zu Mittag gegessen.
Ich habe den Film schon gesehen.
Hast du deine Hausaufgaben schon gemacht?

Amerikanisches Englisch:

Ich habe gerade zu Mittag gegessen ODER ich habe gerade zu Mittag gegessen.
Ich habe diesen Film bereits gesehen ODER ich habe diesen Film bereits gesehen.
Hast du deine Hausaufgaben schon gemacht? ODER Hast du deine Hausaufgaben schon gemacht?

Zwei Formen, um Besitz auszudrücken

Es gibt zwei Formen, um Besitz auf Englisch auszudrücken: haben oder haben.

Hast du ein Auto?
Hast du ein Auto?
Er hat keine Freunde.
Er hat keine Freunde.
Sie hat ein schönes neues Zuhause.
Sie hat ein schönes neues Zuhause.

Während beide Formen korrekt sind (und sowohl in britischem als auch in amerikanischem Englisch akzeptiert werden), ist got (hast du, hat er nicht, etc.) im Allgemeinen die bevorzugte Form in britischem Englisch, während die meisten Sprecher des amerikanischen Englisch das haben (Hast du, hat er nicht usw.)

Das Verb Get

Das Partizip Perfekt des Verbs get ist im amerikanischen Englisch erhalten.

Amerikanisches Englisch: Er ist viel besser im Tennisspielen geworden.

Britisches Englisch: Er kann viel besser Tennis spielen.

"Have got" wird überwiegend im britischen Englisch verwendet, um "have" im Sinne des Besitzes anzuzeigen. Seltsamerweise wird diese Form auch in den Vereinigten Staaten mit dem britischen Partizip "got" anstatt "gotten" verwendet. Amerikaner werden auch "müssen müssen" im Sinne von "müssen" für Verantwortlichkeiten verwenden.

Ich muss morgen arbeiten.
Ich habe drei Freunde in Dallas.

Wortschatz

Die größten Unterschiede zwischen britischem und amerikanischem Englisch bestehen in der Wahl des Wortschatzes. Einige Wörter bedeuten unterschiedliche Dinge in den beiden Sorten, zum Beispiel:

Mittelwert: Amerikanisches Englisch - wütend, schlecht gelaunt, britisches Englisch - nicht großzügig, mit engen Fäusten.

Amerikanisches Englisch: Sei nicht so gemein zu deiner Schwester!

Britisches Englisch: Sie ist so gemein, dass sie nicht einmal für eine Tasse Tee bezahlt.

Es gibt viele weitere Beispiele (zu viele, um sie hier aufzulisten). Wenn es einen Unterschied in der Verwendung gibt, werden in Ihrem Wörterbuch die unterschiedlichen Bedeutungen in der Definition des Begriffs vermerkt. Viele Vokabeln werden auch in der einen und nicht in der anderen Form verwendet. Eines der besten Beispiele hierfür ist die für Automobile verwendete Terminologie.

  • Amerikanisches Englisch - Motorhaube / Britisches Englisch - Motorhaube
  • Amerikanisches Englisch - Kofferraum / Britisches Englisch - Kofferraum
  • Amerikanisches Englisch - LKW / Britisches Englisch - LKW

Verwenden Sie dieses Vokabeltool für britisches und amerikanisches Englisch, um eine vollständigere Liste der Vokabelunterschiede zwischen britischem und amerikanischem Englisch zu erhalten.

Rechtschreibung

Hier einige allgemeine Unterschiede zwischen britischer und amerikanischer Schreibweise:

  • Beispiele für Wörter, die auf -oder im amerikanischen Englisch und -unser im britischen Englisch enden: color / color, humor / humor, flavor / flavor
  • Beispiele für Wörter, die im amerikanischen Englisch mit -ize und im britischen Englisch mit -ise enden: erkennen / erkennen, bevormunden / bevormunden

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Rechtschreibung konsistent ist, besteht darin, das Rechtschreibprüfungstool zu verwenden, das Ihrem Textverarbeitungsprogramm zugeordnet ist, und die Art von Englisch (Amerikanisch oder Britisch) auszuwählen, die Sie verwenden möchten.

Schau das Video: Was sind die Unterschiede zwischen amerikanischem und britischem Englisch? (August 2020).